Waldexkursion

Am 25.10.18 brach die Klasse 3b mit dem Förster Herr Baumgartner vom Pullacher Baum- und Landschaftsschutz, zu einem Lerngang in den Wald am Isarhochufer, auf.

Ausgangspunkt war die Burg Schwaneck. Von dort ging es jenseits der Waldwege ins Unterholz, um den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen und zu erkunden.

Ein besonderer Fund war ein ca. 5cm langer Laubkäfer, der Dank mitgebrachter Becherlupe, von allen Schülern bestaunt werden konnte.

Wir machten eine ausgiebige Brotzeit und bauten Waldtippis. Herr Baumgartner erklärte uns die Entstehung der Jahresringe und zeigte uns an einem Rindenstück, wie ein Borkenkäfer eine Fichte befällt.

Dies war ein interessanter und erfüllter Tag bei herrlichem Herbstwetter.